Mudershausen, Rhein-Lahn-Kreis

Wappen von Mudershausen

Protokoll über die 11. Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Mudershausen

in der 15. Legislaturperiode (2014/2019) am 17.10.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Mudershausen

Beginn: 13.30 Uhr
Ende: 15.30 Uhr

Protokollführer: Klaus Harbach

Vorsitzender: Klaus Harbach 

gesetzliche Mitgliederzahl: 9

Anwesend: 9

stimmberechtigt:

Klaus Harbach (Vorsitzender)
Heiko Scheib (1.Beigeordneter)
Jörg Böhmer
Ralf Haas
Mario Ruhloff ab TOP 2
Peter Weiler
Michael Satony

entschuldigt:

Kai-Uwe Meffert
Rüdiger Bauer
Peter Weiler

nicht stimmberechtigt:

Volker Müller

Die Mitglieder des Ortsgemeinderates sind durch Einladung vom 26.09.2015 auf Samstag, den 17.10.2015 13:30 Uhr, unter Mitteilung der Tagesordnung einberufen. Tag, Zeit und Ort der Sitzung sowie die Tagesordnung sind öffentlich bekanntgegeben worden.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil

 

  1. Eröffnung und Begrüßung ; Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Beratung und Beschlussfassung der Forstwirtschaftspläne für das Haushaltsjahr 2016

  3. Beratung und Beschlussfassung über Holzpreise Selbstwerber und Langholz für den Wintereinschlag 2015/2016

  4. Mitteilungen des Vorsitzenden

  5. Fragen der Ratsmitglieder

TOP 1: Eröffnung und Begrüßung der Anwesenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende eröffnete um 13.30 Uhr die Sitzung und begrüßte die anwesenden Ratsmitglieder, sowie Herrn Revierförster Volker Müller und den Jagdpächter zum Waldbegang und anschließender Sitzung. Er stellte die Beschlussfähigkeit fest. Der Waldbegang verlief über Bonscheuer zum Anwesen Fritz wo die Douglasien im Winter 2014 gefällt wurden und anschließend in die Abteilung 13a, wo ein Teil des Einschlags im Winter 2015/2016 erfolgen soll. Im Anschluss erfolgte die Ratssitzung im „Blauen Salon“.

TOP 2: Beratung und Beschlussfassung der Forstwirtschaftspläne für das Haushaltsjahr 2016

Herr Müller erläuterte, daß der Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2016 einen Holzeinschlag zum Verkauf in Höhe von ca. 663 Festmeter vorsieht.

Der Haushalt sieht Erträge in Höhe von insgesamt 40.620,00 EURO und Aufwendungen in Höhe von insgesamt 34.790,00 EURO vor und somit würde ein Überschuss von 5.830,00 EURO erzielt. Herr Müller sprach die einzelnen Positionen des Fortswirtschaftsplanes durch und nach kurzer Diskussion erfolgte die Abstimmung.

Die Beschlussfassung erfolgte:

Abstimmungsergebnis : 7 Ja 0 Nein 0 Enthaltungen

TOP 3: Festlegung der Brennholzpreise für den Wintereinschlag 2015/2016

Bei den Brennholzpreisen der Selbstwerber, schlägt der Ortsbürgermeister vor, die Preise von 2014/2015 zu übernehmen.
Selbstwerber 22,00€ ,
Langholz gerückt 35,00€
Der Vorsitzende teilte mit, dass für den nächsten Einschlag moderate Erhöhungen im Forstverband Hahnstätten/Kaltenholzhausen angedacht sind. Hierzu finden die Beratungen im Jahr 2016 statt.

Nach kurzer Aussprache erfolgte die Beschlussfassung.

Abstimmungsergebnis : 7 Ja 0 Nein 0 Enthaltungen

TOP 4: Mitteilungen des Ortsbürgermeisters

Keine Mitteilungen, da diese an der Ratssitzung am 19.10.2015 behandelt werden

TOP 5: Fragen der Ratsmitglieder

Keine

Veranstaltungskalender

Termine der kommenden vier Wochen

Heute keine Veranstaltungen.